Archiv des Autors: admin

Was sind Magnesiumpräparate und was bringt Phallosan Forte

Einfach ausgedrückt, sind Magnesiumpräparate Gesundheitsprodukte, die konzentrierte Dosen von Magnesium in Pillen- oder Kapselform (oder manchmal Magnesiumpulver) enthalten. Sie bieten eine einfache Möglichkeit, den täglichen Konsum zu erhöhen und helfen, die Symptome mit niedrigem Magnesiumgehalt zu bekämpfen, unter denen viele Menschen leiden.

Wahrscheinlich nehmen Sie bereits täglich ein Multivitamin ein, das wahrscheinlich etwas Magnesium enthält. Die meisten Multivitamine enthalten jedoch nicht genügend Magnesium, um die empfohlene Tagesdosis zu erreichen, die je nach Alter und Geschlecht zwischen 310 mg und 420 mg für Erwachsene liegt.

Wie bereits erwähnt, schätzt das USDA 57% der Amerikaner auf Magnesiummangel, während Phallosan Forte einige Schätzungen diese Zahl auf 80% beziffern. Wenn Sie befürchten, dass Sie Teil der Mehrheit sind, kann die Verwendung eines guten Magnesiumpräparats Ihnen helfen, Ihre Gesundheit wieder auf Kurs zu bringen.

Es ist ratsam, mit Ihrem Arzt zu sprechen, bevor Sie mit einer neuen Ergänzung oder einem

Phallosan Forte

neuen Medikament beginnen. Mit diesem Umstand ist Magnesium relativ harmlos, solange Sie die empfohlene Dosis einnehmen und nicht mehr. Es ist auch wichtig zu beachten, dass nicht alle diese Produkte gleich sind – einige sind starke Magnesiumpräparate mit hohen Dosen, einige bieten niedrigere Dosen, und einige sind einfach nicht so hochwertig wie andere und sollten vermieden werden.

Vorteile von Magnesium

Die Liste der Magnesiumvorteile ist ziemlich lang. Magnesium war Gegenstand medizinischer und wissenschaftlicher Studien, und der Nutzen ist groß.

Mit dem, das gesagt wird, erfahren verschiedene Leute unterschiedliche Effekte von diesen Ergänzungen. Diejenigen, die besonders unzureichend sind, werden die positivsten Auswirkungen erleben, während diejenigen, die genügend Magnesium in ihrer Ernährung zu sich nehmen, keinen Unterschied bemerken werden.

Wer kann von Phallosan Forte profitieren?

Jeder, der nicht genug von diesem Mineral in seiner Ernährung bekommt, Phallosan Forte kann Vorteile erfahren. Irgendwo zwischen 57% und 80% der Amerikaner haben einen Magnesiummangel, so dass offen gesagt, die Mehrheit der Menschen von der Einnahme einer Nahrungsergänzung profitieren kann. Wenn das gesagt ist, sind hier die Gruppen von Menschen, die die meisten Veränderungen bemerken werden:

Jeder mit Magnesiummangel – ein Mangel an diesem Schlüsselnährstoff ist häufiger als man denkt, wobei mindestens 57% der Amerikaner täglich nicht genug bekommen. Selbst wenn Sie sich gesund ernähren und ein Multivitaminpräparat einnehmen, sind Sie immer noch Gefahr für einen Mangel und die damit verbundenen Magnesiummangelerscheinungen. Und selbst wenn Sie eine angemessene Menge Magnesium verbrauchen, können Sie immer noch gefährdet sein, wenn Sie koffeinhaltige Getränke trinken, Zucker essen oder von Stress betroffen sind, da diese Faktoren tatsächlich dazu führen können, dass die Magnesiumspeicher in Ihrem Körper schneller aufgebraucht werden.
Sportler und Fitnessliebhaber – während des Trainings benötigt Ihr Körper 10-20% mehr Magnesium als bei Ruhephasen. Das bedeutet, dass Menschen, die oft trainieren, mehr Magnesium benötigen als der Durchschnitt. Außerdem hat sich gezeigt, dass dieses Mineral die Trainingsleistung steigert, und viele Studien zeigen vielversprechende Ergebnisse. Ganz zu schweigen davon, dass Magnesium auch dazu beiträgt, den Blutzucker in die Muskeln zu transportieren, was wiederum helfen kann, den Aufbau von Milchsäure zu beseitigen. Endergebnis, wenn Sie ein Athlet oder jemand sind, der regelmäßig trainiert, sollten Sie eine effektive Magnesiumergänzung nehmen.
Menschen mit hohem Blutdruck – Magnesium kann helfen, den Blutdruck zu senken, ohne den Einsatz Phallosan Forte von Medikamenten, die schwerwiegende Nebenwirkungen haben können. Wenn Sie an Bluthochdruck leiden, sollten Sie unbedingt mit Ihrem Arzt darüber sprechen – Magnesiumpräparate sind keine Wundermittel, aber sie können sicherlich helfen.
Ältere Menschen – Altern ist ein natürlicher Prozess, aber das bedeutet nicht, dass es einfach ist! Mit zunehmendem Alter unseres Körpers durchlaufen wir viele Veränderungen, von denen einige unangenehm sein können. In klinischen Studien hat sich gezeigt, dass Magnesium die körperliche Leistungsfähigkeit älterer Menschen verbessert und eine starke entzündungshemmende Wirkung hat. Mehrere Studien haben auch gezeigt, dass sie die Schlafqualität und die Entzündung bei älteren Menschen verbessern können.
Migränekranke – wenn Sie an Migräne leiden, brauchen Sie mich nicht, um Ihnen zu sagen, wie unangenehm sie sein können. Studien haben gezeigt, dass Magnesiummangel mit einer höheren Rate an Migräne bei ansonsten gesunden Menschen verbunden ist, während andere Studien gezeigt haben, dass Top-Magnesiumpräparate bei der Behandlung von Migräne wirksam sein können.
Frauen im gebärfähigen Alter – wenn Sie eine Frau im gebärfähigen Alter sind, sind Sie wahrscheinlich mit den Auswirkungen von PMS vertraut. In mehreren Studien hat sich gezeigt, dass Magnesium die Stimmung verbessert, die Wassereinlagerung reduziert und viele der unangenehmen Auswirkungen von PMS bekämpft.
Personen mit Typ-2-Diabetes oder Insulinresistenz – Wenn bei Ihnen Typ-2-Diabetes diagnostiziert wurde (oder Sie gefährdet sind), sollten Sie mit Ihrem Arzt über die Einnahme einiger guter Magnesiumpillen sprechen. Magnesium hilft, die Fähigkeit des Insulins zu verbessern, den Blutzuckerspiegel normal zu halten. Darüber hinaus hat sich Magnesium als wirksam bei der Verbesserung der Insulinresistenz sowohl bei Menschen mit Diabetes als auch bei Menschen mit erhöhtem Risiko erwiesen.

Beste Magnesium-Nahrungsergänzungsmittel für 2018 – Top 10 Marken

Es mag offensichtlich sein, aber es gibt viele Schlüsselaspekte für die allgemeine Gesundheit, aber einer der wichtigsten ist die richtige Ernährung. Unser Körper benötigt täglich bestimmte Vitamine, Mineralien und andere Nährstoffe, um richtig zu funktionieren. Einige dieser Nährstoffe sind absolut notwendig – das heißt, sie werden benötigt, damit unser Körper richtig funktionieren kann. Einige Nährstoffe sind nicht unbedingt notwendig, können aber sehr nützlich sein, und andere werden für die meisten Menschen im Allgemeinen nicht benötigt. Alle diese Nährstoffe kommen zusammen, um den Umfang der Gesamternährung abzudecken.

Im menschlichen Körper ist zu jeder Zeit viel los, und es würde einen Abschluss in Biologie erfordern, um alle Schlüsselprozesse, die ständig ablaufen, vollständig zu verstehen. Für die durchschnittliche Person ist alles, was Sie wirklich wissen müssen, dass es bestimmte Nährstoffe gibt, die Sie benötigen, um sicherzustellen, dass Sie genug davon konsumieren.

Vitamine sind offensichtlich wichtig, weshalb die meisten Mediziner empfehlen, täglich ein Multivitamin zu nehmen. Von zentraler Bedeutung sind auch die Mineralien. Heute sind wir hier, um über Magnesium zu sprechen, ein Mineral, das eine Reihe sehr wichtiger Funktionen im menschlichen Körper spielt. Magnesium ist einer dieser Nährstoffe, der für die Gesundheit und normale Körperfunktionen unerlässlich ist. Tauchen wir gleich ein und erfahren Sie alles über die Vorteile von Magnesium, die Gefahren des Magnesiummangels, gute Magnesiumquellen und vieles mehr!

Was ist Magnesium?

Magnesium ist ein Mineral, das im menschlichen Körper eine Reihe wichtiger Funktionen erfüllt. Es ist ein wichtiger Bestandteil der richtigen Knochengesundheit und -struktur, der Herzgesundheit, der Kreislaufgesundheit und vieles mehr. Magnesium spielt eine Schlüsselrolle bei der Energieerzeugung, unterstützt das Immunsystem, reguliert den Blutzuckerspiegel und vieles mehr.

Tatsächlich ist Magnesium an mehr als 300 biochemischen Prozessen im Körper beteiligt. Es spielt eine Schlüsselrolle bei einer Vielzahl von Reaktionen und natürlichen Prozessen im menschlichen Körper, und ohne es würde unser Körper einfach nicht richtig funktionieren.

Magnesiumquellen

Magnesium kommt von Natur aus in Lebensmitteln vor und ist auch als Ergänzung erhältlich. Einige gängige Lebensmittel mit Magnesium beinhalten dunkelgrünes Grün, wie Spinat und Grünkohl, Nüsse und Samen, Fisch, Vollkorn, Bananen, Milchprodukte und mehr. Wenn Sie sich gesund und ausgewogen ernähren, besteht eine gute Chance, dass Sie regelmäßig genug Magnesium allein durch Lebensmittel erhalten.

Viele Menschen nehmen jedoch einfach nicht genug von diesen gesunden Lebensmitteln zu sich, um genügend Magnesium in ihrer Ernährung zu bekommen. Die USDA schätzt, dass 57% der Amerikaner nicht genügend Magnesium konsumieren. Dieses Defizit an einem solchen Schlüsselnährstoff kann zu Magnesiummangel führen, der alle möglichen Gesundheitsprobleme verursachen kann.

Und in der Tat, selbst wenn Sie sich gesund ernähren, bekommen Sie vielleicht immer noch nicht genug von diesem Mineral. Im Laufe der Jahre wurden Magnesium und andere Mineralien aus den Böden, die wir für den Anbau unserer Pflanzen verwenden, abgebaut, was zu einem geringeren und geringeren Mineralienverbrauch bei den Menschen führt – auch bei denen, die viel Gemüse essen.

Um diese negativen gesundheitlichen Auswirkungen des Magnesiummangels zu bekämpfen, nehmen viele Menschen Magnesiumpräparate ein, um ihre Aufnahme zu erhöhen. Was uns zu unserem nächsten Abschnitt führt!